Posts Tagged ‘Köln’

Geheimtipp aus Dänemark: POSTYR im Doppelkonzert mit dem Bonner Jazzchor – 20. April in Köln! – A-Cappella-Blog

April 11th, 2011

Doppelkonzert! Was hat Bonn mit Dänemark zu tun?

Geheimtipp aus Dänemark: POSTYR im Doppelkonzert mit dem Bonner Jazzchor in Köln

Für alle, die im September beim Doppelkonzert mit Vocal Line zugegen waren und alle anderen, die auf innovativen skandinavischen Vocal-Sound stehen… ach was: eigentlich für alle, die wissen, was gute Vokalmusik ist …haben wir einen echten Leckerbissen am 20.April zu bieten: Die dänische „electronic vocalgroup“ POSTYR ist im Doppelkonzert mit uns in Köln zu hören:

Image001

POSTYR, das sind 5 Sänger(innen), 1 Laptop, 1 Tamburin und ein altes Sofa. Klingt spannend… und ist es auch! Die fünf Sängerinnen und Sänger der „elektronischen Vokalgruppe“ sind alle Mitglieder der bereits renommierten dänischen Formationen „Vocal Line“ oder „Vox 11“. Ihr musikalisches Bestreben ist es, „das Grenzland zwischen der Sanftheit und Lebendigkeit der menschlichen Stimme und der kompromiss- und gnadenlosen Rauheit elektronischer Geräte zu erkunden“. Wer nun glaubt, dies habe vielleicht nicht mehr viel mit originärer A cappella-Musik zu tun, dem sei gesagt, dass die „Altmeister“ moderner Vocal Jazz/Pop-Musik, folgendermaßen über diesen Geheimtipp urteilen: Peder Karlsson (ehem. Real Group): „Let me say it right away – this mixed Danish group is sensational! In terms of technique; intonation, time, blend, etcetera, they already possess everything you could ask for. (…) On top of their technical abilities, they feature very expressive soloists, innovative arrangements and a playful and relaxed attitude on stage. (…) I believe they can make significant contributions in the future – they are already doing so!” oder Kirby Shaw: “I sleep better at night, knowing that you guys are in the world doing what you do.” und so weiter… vielleicht einfach selbst mal stöbern unter: www.postyr.nu

Wir freuen uns auf ein ganz besonderes Doppelkonzert am 20. April in der KHG Köln, in dem – keine Angst – auch ganz viel berührende Musik ohne Elektronik zu hören sein wird – nicht nur vom Bonner Jazzchor.

20.4.2011, 20 Uhr KHG Köln, Köln-Sülz

Eintritt: 12 / erm. 9 Euro (VVK) und 15 / erm. 12 Euro (Abendkasse)

Tickets gibt es unter: karten@bonnerjazzchor.de

(c) der Bilder liegen bei den Chören.